Kulturelle Jahresthemen 2021 bis 2023 festgelegt

Seit zwanzig Jahren ist das Konzept der Jahresthemen fester Bestandteil der Kulturarbeit der Stadt Regensburg. Lokale Kulturakteure, Einrichtungen und Institutionen füllen das ausgewählte Thema jedes Jahr durch ihre Ideen, Projekte und Veranstaltungen mit Leben. Damit die Kooperationspartner längerfristiger planen können, hat das Kulturreferat ein Paket für die nächsten drei Jahre geschnürt. 

- Anzeige -
Die drei ausgewählten Themen sind dabei unabhängig voneinander, bilden aber trotzdem auch eine Trilogie. Sie wurden bewusst abstrakt gewählt, um dadurch eine offene und inspirierende künstlerische Auseinandersetzung zu ermöglichen.

„Nahsicht“ – Das Jahresthema 2021

Für das kommende Jahr 2021 lautet das Jahresthema „Nahsicht“. In der heutigen schnelllebigen Welt erscheint es fast schon als Luxus, sich die Zeit zu nehmen, um sich mit einem Thema oder einer Sache intensiv und im Detail zu beschäftigen. „Nahsicht“ soll genau dazu aufrufen, sich etwas ganz genau anzuschauen und dabei auf jedes Detail zu achten. Dies kann auf unterschiedliche Weise und in den unterschiedlichsten Bereichen geschehen: Von Fotografie und Film, über Architektur oder bildende Kunst, bis hin zu neuen Blickwinkeln auf ganz Alltägliches wie die Natur, einen Stadtteil oder die Familie – thematisch sind keine Grenzen gesetzt. „Nahsicht“ kann dabei auch kritisch gesehen werden, denn wer zu nah dran ist, sieht oft das große Ganze nicht mehr. Man kann sich thematisch auch mit dem Gegenteil auseinandersetzen, nämlich dem Fern- bzw. Weitblick.

- Anzeige -

„Zwischentöne“ & „Höhenflug“

Das Jahr 2022 beschäftigt sich kulturell mit dem Thema „Zwischentöne“. Zwischentöne begegnet man in vielen Bereichen wie der Malerei, der Musik, der Literatur oder im Film. Doch auch das Miteinander und vor allem die zwischenmenschliche Kommunikation sind geprägt von feinen Nuancen, die erst zwischen den Zeilen herausgehört oder herausgelesen werden müssen.

Im darauffolgenden Jahr 2023 soll es um das Thema „Höhenflug“ gehen. Der Begriff kann dabei für etwas Visionäres, fast Utopisches stehen, kann sich aber auch auf den Traum des Menschen vom Fliegen oder die Eroberung des Weltalls beziehen und ebenso als Gemütszustand aufgefasst werden. Das Thema soll dazu einladen, die Perspektive zu wechseln und einen Blick von oder nach oben zu wagen, sei es in Form von extremen Leistungen oder hohen Bauten, die das Stadtbild prägen – der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt.

- Anzeige -

Ideenwerkstatt zum Jahresthema 2021 „Nahsicht“

Nach den positiven Erfahrungen und Rückmeldungen bei den letzten Jahresthemen möchte das Kulturamt auch in diesem Jahr wieder Kulturakteure, Vereine, Institutionen und weitere Interessierte einladen, in einer Ideenwerkstatt mehr über das Jahresthema zu erfahren, Ideen zu diskutieren und Projekte zu entwickeln. Die Ideenwerkstatt wird voraussichtlich Mitte September 2020 stattfinden, nähere Informationen folgen. Als Abgabetermin für die Projektideen wurde der 28. Oktober 2020 festgelegt. 


Weitere Informationen zu den kulturellen Jahresthemen unter www.regensburg.de/kultur
Die Jahresthemen werden vom Kulturamt der Stadt Regensburg koordiniert. Die Ansprechpartnerin ist Hana Bejlková, Telefon 507-2412, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • gepostet am: Mittwoch, 10. Juni 2020

Kultour weitere Artikel

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Neu: die übertragbare Dauerkarte!

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Neu: die übertragbare Dauerkarte!

In zwei Monaten öffnet der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis wieder seine Tore. Schon jetzt hält er viele günstige Treueaktionen parat.

>> weiterlesen

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

220 Seiten Theater: Am Montag, den 05. September präsentierten der neue Intendant Sebastian Ritschel und der Kaufmännische Direktor Dr. Matthias Schloderer das Vorschauheft der Spielzeit 2022/23 mit 36 Premieren und 27 Konzerten sowie einem reichhaltigen Angebot an Sonderformaten.

>> weiterlesen

Meldungen | Das HdBG läuft zu alter Form auf – 2022 schon 100.000 Besucherinnen und Besucher

Meldungen | Das HdBG läuft zu alter Form auf – 2022 schon 100.000 Besucherinnen und Besucher

Im Februar 2022 waren coronabedingt die Besuchszahlen im Haus der Bayerischen Geschichte eingebrochen. Erst im April 2022 stellte sich wieder Erholung ein. Von Mai bis Juni verzeichnete das Haus monatlich an die 20.000 Gäste. Im Juli waren es dann fast 25.000.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Große Treue-Aktion

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Große Treue-Aktion

Seit dem 1. September ist der Ticketshop für den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis unter www.wm-tut.de/tickets geöffnet. Noch bis zum 30. September 2022 Tickets online zu Vorjahrespreisen.

>> weiterlesen

Vier Konzerte auf Schloss Höfling

Nach einer langen Pause und einigen missglückten Versuchen während der letzten beiden Jahre, freut man sich auf Schloss Höfling, endlich wieder Konzerte, im November und Dezember 2022 jeweils zwei, ankündigen zu dürfen.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Ab sofort Tickets sichern

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Ab sofort Tickets sichern

Ab sofort ist der Ticketshop für den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis im Internet unter www.wm-tut.de/tickets geöffnet. Wer bis 30. September 2022 – ausschließlich online – bestellt, kann sich Tickets zu den Preisen von 2021 sichern.

>> weiterlesen

Meldungen | KAMMERMUSIKFESTIVAL-REGENSBURG 2022

Meldungen | KAMMERMUSIKFESTIVAL-REGENSBURG 2022

17.09.
18.00 Heart, St.-Peters-Weg 15
„An den Rändern der Risse... in der Lücke das Grün“. Musiktheater in Zus. mit dem Akademietheater Regensburg.

18.09.
15.00 Heart, St.-Peters-Weg 15
 „An den Rändern der Risse… in der Lücke das Grün“....

>> weiterlesen

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

Auf Kreta trifft der sinnsuchende Schriftsteller Basil auf das Urgestein Alexis Sorbas. Beeindruckt von Sorbas Vitalität geht der Denker in Sorbas "Schule des Lebens".

>> weiterlesen

Meldungen | Ein Feuerwerk der Musik und der Emotionen – Grandiose Thurn & Taxis Schlossfestspiele 2022

Meldungen | Ein Feuerwerk der Musik und der Emotionen – Grandiose Thurn & Taxis Schlossfestspiele 2022

Nach zwei Jahren Zwangspause sind sie endlich zurückgekehrt – die Festspiele auf Schloss St. Emmeram in Regensburg! Dank Veranstalter Reinhard Söll konnte auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Programm zusammengestellt werden.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung