Kammermusikfestival 2023

Kammermusikfestival 2023

16. – 24.09., Thema „Höhenflug-Grenzenlos“

Unter Pandemie-Bedingungen im September 2020 aus der Taufe gehoben interpretiert das Kammermusikfestival Regensburg KMFR den Begriff „Kammermusik“ sehr frei. Kammermusik kann alles sein, was Interaktion von MusikerInnen oder KünstlerInnen voraussetzt und wo durch die Kumulation individueller Energien und Persönlichkeiten etwas Neues entsteht – unabhängig von Genre oder Kunstform.
Ein besonderes Anliegen des Festivals ist es, Regionalität mit Internationalität zu verbinden und auch neues Publikum anzusprechen. Neben hochkarätigen Konzerten gibt es u.a. auch Ausstellungen, ein Educationprogramm, einen Kompositionswettbewerb sowie verschiedene weitere Kooperationen.
An den Abenden klingt das Festival kulinarisch an verschiedenen Lokalitäten nach, dort kann u.a. auch unser Festivalbier „Kammersud“ der Brauerei Trift verköstigt werden.

Das Kammermusikfestival wird veranstaltet vom Kulturverein Regensburg e.V.,
Am 28. April wurde das Programm und die neue Corporate Identity, im Rahmen eines Kurzkonzerts von David & Danino Weiss Quartett, auf Schloss Höfling, dem Vereinssitz, vorgestellt. Schlossherr und 1. Vereinsvorsitzender Constantin Graf von Walderdorff begrüßte die Gäste, anschließend gaben Benedikt Wiedmann (2.Vors.), Christoph Pickelmann (Schriftführ.) und Lorenz Kellhuber (3.Vors.) einen umfassenden Überblick über die einzelnen Highlights des Festivals.

IMG 0843

David & Danino Weiss Quartett mit (v.li.) Nando Rheinhardt (Gitarre), Danino Weiss (Klavier), David Weiss (Akkordeon) und Alex Haas (Bass).

© M.Pillhatsch

Programm:

16.09., 19.30: StimmGoldVokalensemble&Fallwander, Dreieinigkeitskirche.
17.09., 18.00: Camerata Goltz feat. Tobias Preisig, HEART, St.Petersweg 15.
17.09., 11.00: Next Generation in Concert, Haus der Musik.
18.09., 19.30: Podiumsdiskussion, Degginger, Mod. Petra Stikel.
19.09., 19.30: Melt Trio, Spiegelsaal der Regierung.
20.09., 19.30: Mitsingkonzert, Minoritenkirche.
21,09., 19.30: Lights Out, Dunkelkonzert, Leerer Beutel.
22.09., 19.30: Kapelle So&So, Alte Mälzerei.
23.09., 18.00: Trio Vivente, St. Marien Gymnasium.
24.09., 11.00: Insomnia Sextett, Spiegelsaal der Regierung.
24.09., 18.00: David&Danino Weiss Quartett & Nando Reinhardt, Degginger.

2 StimmGold Bildrecht MattGlänzend Kopie

Das StimmGoldVokalensemble&Fallwander.   © Matt&Glänzend


Ausstellung:
16.09.-23.09.: Präsentation versch. Kunstwerke bei den Veranstaltungen.
24.09.-01.10.: Ausstellung im Degginger; 24.09., 16.00: Vernissage.
Der Kartenverkauf startete am 1. Mai.

Ausführliche Infos unter: https://www.kammermusikfestival-regensburg.de/programm/
und https://www.kammermusikfestival-regensburg.de/ticketshop/

Bild ganz oben:

Das Organisationsteam vom Kammermusikfestival 2023: (v.li.) Lorenz Kellhuber und Benedikt Wiedmann (beide Festivalleitung), Stefan Shen (Education & Schule), Christoph Pickelmann (Festivalleitung).

 

 

  • gepostet am: Mittwoch, 26. April 2023

Kultour weitere Artikel

Glänzende Stimmung beim Sommernachtball

Glänzende Stimmung beim Sommernachtball

Bis in die frühen Morgenstunden wurde auf allen Ebenen des Theaters am Bismarckplatz gefeiert. Zwei Gala-Veranstaltungen boten einen breiten, beschwingten und humorvollen Einblick in die Arbeit des Hauses.

>> weiterlesen

Veranstaltungen in Schloss Höfling

Veranstaltungen in Schloss Höfling

Seit 01. Juni und noch bis 31. September fungiert der Höflinger Schlosspark nach längerer Pause wieder als „Ausstellungsraum“ und präsentiert
Skulpturen im Höflinger Schlosspark.
Ausgestellt sind Skulpturen sowie einige Bilder des italienischen Bildhauers und Malers Giuseppe...

>> weiterlesen

Erster Sommernachtsball am Theater Regensburg

Erster Sommernachtsball am Theater Regensburg

Theaterbälle haben in Regensburg lange Tradition. Neu ist allerdings die diesjährige Variante: Am Samstag, den 6. Juli, wird nämlich der erste SOMMERNACHTSBALL gefeiert. Inspiriert von karibischen Postkartenmotiven, weißem Sandstrand und tiefblauem Meer verspricht der Ball unter dem Motto...

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2024 | Früher-Vogel-Aktion

Romantischer Weihnachtsmarkt 2024 | Früher-Vogel-Aktion

Die Tickets kosten 6,00 € und berechtigen zum einmaligen Eintritt an einem beliebigen Markttag. Nur bis Ende August.

>> weiterlesen

Die Highlights der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2024

Die Highlights der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2024

Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele finden 2024 zum 20. Mal vom 12. bis 21. Juli 2024 in der zauberhaften Atmosphäre von Innenhof und Park des Fürstlichen Schlosses in Regensburg statt.

>> weiterlesen

OPERN AUF BAYRISCH

OPERN AUF BAYRISCH

Am 20. Juli erlebt man mit der Erfolgsproduktion Opern auf Bayrisch einen äußerst kurzweiligen und zwerchfellerschütternd lustigen Opernabend der ganz besonderen Art: Nicht gesungen, sondern in echt bayerischer Mundart gesprochen, werden auf der fürstlichen Schlossbühne die beliebten...

>> weiterlesen

Ballettgala 2024 - Das Regensburger Ballettpodium

Ballettgala 2024 - Das Regensburger Ballettpodium

Gemeinsam proben und tanzen zu Musik von außergewöhnlichen Komponisten – schöner kann Ballett Tanz 2024 kaum sein!
Das Regensburger Ballettpodium bereitet sich nach mehreren glanzvollen Auftritten im vergangenen Jahr wieder intensiv auf den bevorstehenden Frühling vor.

>> weiterlesen

Tassilo-Liutpirc-Kelch im Original zum ersten Mal in Bayern

Tassilo-Liutpirc-Kelch im Original zum ersten Mal in Bayern

Im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz stellte das Haus der Bayerischen Geschichte am 25. Januar - nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2023 - die Projekte für 2024 vor.

>> weiterlesen

Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte: Die Schallmauer von einer Million im Jubiläumsjahr ist durchbrochen

Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte: Die Schallmauer von einer Million im Jubiläumsjahr ist durchbrochen

Das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg startet mit einer Erfolgszahl ins Jahr seines fünften Bestehens und durchbricht die Schallmauer der ersten Million.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung