Auch E-Scooter brauchen eine Versicherung

Auch E-Scooter brauchen eine Versicherung

Millionen Deutsche liebäugeln laut Medienberichten mit dem Kauf eines E-Scooters. Zum 15. Juni 2019 trat die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) in Kraft und der Nutzung steht damit nichts mehr im Weg. Ob zur Arbeit, zur Schule oder zur Universität oder auf kleineren Ausflügen – zunächst einmal müssen die elektrischen Tretroller versichert werden.

- Anzeige -

Ohne die gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung, die Kfz-Haftpflichtversicherung, dürfen E-Scooter nicht auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Die HUK-Coburg bietet sowohl diese Kfz-Haftpflichtversicherung als auch eine Teilkaskoversicherung an. Bis zu einem Alter von 23 Jahren kostet die Kfz-Haftpflichtversicherung für das Versicherungsjahr 2019/2020 (März 2019 – Februar 2020) 29 Euro, ab 23 Jahren sogar nur 19 Euro. Die Leistungen sehen eine Deckung in Höhe von 100 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadenfall bzw. bei Personenschäden bis zu 15 Millionen Euro je geschädigter Person vor. Die Kfz-Haftpflichtversicherung schützt den E-Scooter-Fahrer vor Schadenersatzansprüchen, wenn dieser mit seinem Fahrzeug Dritte schädigt. Die Teilkaskoversicherung ersetzt Schäden z. B. durch Diebstahl, Raub oder Brand mit einem Selbstbehalt in Höhe von 150 Euro. Die Teilkasko liegt preislich für Fahrer bis 23 Jahre bei 19 Euro, ab 23 Jahren bei 16 Euro.

Um auf öffentlichen Straßen gefahren werden zu dürfen, müssen die E-Scooter allerdings die Voraussetzungen aus der Verordnung, zum Beispiel zwei voneinander unabhängige Bremsen, erfüllen. Ob ein E-Scooter eine Straßenzulassung besitzt, können Käufer am Typenschild erkennen. Auf diesem Schild sind die Fahrzeugart „Elektrokleinstfahrzeug“ und die Fahrzeugidentifikationsnummer ausgewiesen. Mit dieser Nummer kann der E-Scooter versichert werden. Kunden erhalten dann die Versicherungsplakette, welche direkt auf ihr Fahrzeug geklebt wird. Dies gilt als Nachweis, dass der Scooter versichert ist. Interessenten können die Versicherung online auf huk.de und beim Berater vor Ort abschließen.

In den HUK-COBURG-Geschäftsstellen und -Kundendienstbüros kann man die Versicherungsplakette direkt mitnehmen.

Übrigens: Fehlt das Typenschild, sollten Verbraucher, die den E-Scooter im öffentlichen Verkehr nutzen möchten, von einem Kauf absehen (siehe HUK-Coburg-Verbrauchertipp). Wer seinen E-Roller nicht versichert, handelt unklug: Fahren ohne Plakette ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, für die ein empfindliches Bußgeld fällig werden kann.

Magazin weitere Artikel

Silvester auf dem Winter Tollwood

Silvester auf dem Winter Tollwood

24.11. – 31.12., Theresienwiese München

Gefeiert wird zu Silvester im Grand Chapiteau. Bei der Silvestergala mit der Artistik-Show „La Galerie“ von Machine de Cirque

>> weiterlesen

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

„Schwimmen lernen sollten sich auch Kinder von Familien leisten können, die finanziell nicht besonders gut gestellt sind“, erklärte Marco Kammermeier, Kreisvorsitzender der Wasserwacht Regensburg.

>> weiterlesen

Meldungen | Der Regensburger Weihnachtscircus kommt zurück

Meldungen | Der Regensburger Weihnachtscircus kommt zurück

15. bis 31.12.2022

Das wird ein „HalleluJahr!“, denn „Alles wird gut“ an Weihnachten 2022. Weil zum schönsten Fest des Jahres viele Wünsche wahr werden sollen, hat der Regensburger Weihnachtscircus seinem Programm dieses Mal hoffnungsvoll diesen Titel gegeben.

>> weiterlesen

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Die Devise der Stadt: Baum hier fällen, Baum da pflanzen. Ist das ökologisch? Teil III des Dreiteilers „Flächenfraß in Regensburg“.

>> weiterlesen

Neuer Look bei der HUK

Neuer Look bei der HUK

Die HUK-COBURG hat den Kundenbereich in den letzten Wochen komplett umgebaut. „Es war an der Zeit, die Räumlichkeiten noch kundenfreundlicher und zeitgemäßer zu gestalten“, so Stefan Oettmeier, Geschäftsstellenleiter der HUK-COBURG.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum "Romantischen Weihnachtsmarkt"

18.11. bis 23.12.2022, Schloss Thurn & Taxis

Nach erfolgreichem Ablauf der „Treue-Aktion“ geht das zweite besondere Angebot für Interessierte am Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis an den Start, eine absolute Neuheit im Jahr 2022: das 99-Euro-Ticket.

>> weiterlesen

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Einer der modernsten Mercedes-Benz Betriebe Europas eröffnete am 7. Oktober in der Benzstraße 2 in Regensburg.

>> weiterlesen

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Wolfgang Haarer, ein Regensburger Rock-ʼnʼ-Roll-Urgestein, hat er ein Buch über seine Anfangszeit als Musiker in den 80ern veröffentlicht. Wir haben uns mit ihm getroffen und ihm ein paar Fragen dazu gestellt.

>> weiterlesen

Meldungen | 25 Jahre R-KOM – Eröffnung des neuen Kundencenters – Rabatt-Aktion: 25 % für Neukunden

Meldungen | 25 Jahre R-KOM – Eröffnung des neuen Kundencenters – Rabatt-Aktion: 25 % für Neukunden

Seit Mai 1997 verfügen Regensburg und die Region über eine eigene kommunale Telekommunikationsgesellschaft. Auf Basis bestehender Datenleitungen der REWAG gründete eine Gruppe von sechs Gesellschaftern die Regensburger Telekommunikationsgesellschaft R-KOM.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung