Coronakrise sorgt für massiven Staurückgang

Coronakrise sorgt für massiven Staurückgang

Der aufgrund der Corona-Pandemie beschlossene Lockdown in KW 12 sorgte auf Bayerns Autobahnen für 50 Prozent weniger Staus.

 

- Anzeige -
Die Maßnahmen gegen die weltweite Corona-Pandemie sorgen laut ADAC aktuell für einen massiven Staurückgang auf Bayerns Autobahnen. So verzeichnete der Club nach dem Lockdown in Kalenderwoche (KW) 12 exakt 571 Staus und damit ein Minus von über 50 Prozent (650) im Vergleich zur KW 11 (1231). Grund dafür ist drastisch gesunkene Mobilitätsverhalten wie zum Beispiel die Verlagerung der Arbeitsstätten in die eigenen vier Wände und die extrem eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten. „Megastaus gibt es aber nach wie vor, der meiste Stillstand findet aufgrund der verschärften Kontrollen an den Grenzübergängen statt“, erklärt Alexander Kreipl, verkehrs- und umweltpolitischer Sprecher des ADAC Südbayern.

Sonntagsfahrverbot für LKW ausgesetzt

Im Gegensatz zum Individualverkehr ist das LKW-Verkehrsaufkommen laut ADAC Staudatenbank beinahe unverändert. Zudem dürfen LKW in Bayern zunächst bis 30. Mai 2020 auch sonntags haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel befördern. Das soll Liefer- und Versorgungsengpässe verhindern.

Bauarbeiten auf Bayerns Autobahnen nehmen Fahrt auf

Momentan wird im Freitaat trotz Corona-Krise an 97 Stellen gearbeitet. Durch die Verkehrsabnahme können Bauarbeiten einfacher durchgeführt werden können. Außerdem hat mit dem Frühling die Hochsaison für Straßen- und Brückenarbeiten begonnen. Trotz rückläufigem Mobilitätsverhalten können also durchaus Verzögerungen und Staus an den zahlreichen Baustellen in Bayern entstehen.

- Anzeige -

Raserei auf leeren Straßen

Nach Informationen des ADAC nutzen einige Autofahrer die leeren Straßen derzeit dazu, mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs zu sein. „Der Missbrauch der ruhigen Verkehrslage für Raserei provoziert unnötige Gefahren und ist nicht hinnehmbar, zumal unsere Rettungsdienste mehr als ausgelastet sind“, kritisiert Kreipl scharf und appelliert an den gesunden Menschenverstand. (Quelle: ADAC)

Magazin weitere Artikel

Silvester auf dem Winter Tollwood

Silvester auf dem Winter Tollwood

24.11. – 31.12., Theresienwiese München

Gefeiert wird zu Silvester im Grand Chapiteau. Bei der Silvestergala mit der Artistik-Show „La Galerie“ von Machine de Cirque

>> weiterlesen

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

Jepsen Automobil-Gruppe und Landrätin spenden

„Schwimmen lernen sollten sich auch Kinder von Familien leisten können, die finanziell nicht besonders gut gestellt sind“, erklärte Marco Kammermeier, Kreisvorsitzender der Wasserwacht Regensburg.

>> weiterlesen

Meldungen | Der Regensburger Weihnachtscircus kommt zurück

Meldungen | Der Regensburger Weihnachtscircus kommt zurück

15. bis 31.12.2022

Das wird ein „HalleluJahr!“, denn „Alles wird gut“ an Weihnachten 2022. Weil zum schönsten Fest des Jahres viele Wünsche wahr werden sollen, hat der Regensburger Weihnachtscircus seinem Programm dieses Mal hoffnungsvoll diesen Titel gegeben.

>> weiterlesen

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Flächenfraß in Regensburg | Ist zerstörte Natur zu ersetzen?

Die Devise der Stadt: Baum hier fällen, Baum da pflanzen. Ist das ökologisch? Teil III des Dreiteilers „Flächenfraß in Regensburg“.

>> weiterlesen

Neuer Look bei der HUK

Neuer Look bei der HUK

Die HUK-COBURG hat den Kundenbereich in den letzten Wochen komplett umgebaut. „Es war an der Zeit, die Räumlichkeiten noch kundenfreundlicher und zeitgemäßer zu gestalten“, so Stefan Oettmeier, Geschäftsstellenleiter der HUK-COBURG.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | 99-Euro-Ticket: täglich zwei Mal zum "Romantischen Weihnachtsmarkt"

18.11. bis 23.12.2022, Schloss Thurn & Taxis

Nach erfolgreichem Ablauf der „Treue-Aktion“ geht das zweite besondere Angebot für Interessierte am Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis an den Start, eine absolute Neuheit im Jahr 2022: das 99-Euro-Ticket.

>> weiterlesen

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Meldungen | VIP-Event: Eröffnung neuer Mercedes-Benz PKW-Betrieb

Einer der modernsten Mercedes-Benz Betriebe Europas eröffnete am 7. Oktober in der Benzstraße 2 in Regensburg.

>> weiterlesen

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Verlosung | Wolfgang Haarer: Rock ʼnʼ Roll und Eskapaden

Wolfgang Haarer, ein Regensburger Rock-ʼnʼ-Roll-Urgestein, hat er ein Buch über seine Anfangszeit als Musiker in den 80ern veröffentlicht. Wir haben uns mit ihm getroffen und ihm ein paar Fragen dazu gestellt.

>> weiterlesen

Meldungen | 25 Jahre R-KOM – Eröffnung des neuen Kundencenters – Rabatt-Aktion: 25 % für Neukunden

Meldungen | 25 Jahre R-KOM – Eröffnung des neuen Kundencenters – Rabatt-Aktion: 25 % für Neukunden

Seit Mai 1997 verfügen Regensburg und die Region über eine eigene kommunale Telekommunikationsgesellschaft. Auf Basis bestehender Datenleitungen der REWAG gründete eine Gruppe von sechs Gesellschaftern die Regensburger Telekommunikationsgesellschaft R-KOM.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung