Krimidinner – Review

Krimidinner – Review

Tatzeit: 03.10., 19 Uhr. Tatort: Haus Heuport. Die RSZ wird Zeuge mysteriöser Morde auf der Pferderennbahn. Im Ambiente der 60er-Jahre spielt die vierköpfige Schauspielertruppe um ihr Leben. Als Gäste lassen wir uns vom Personal der Familie Ashtonburry bewirten: vier Gänge bieten eigenen Spekulationen einen Rahmen, danach stellen wir unsere Favoriten für die Pferderennen auf. Der Gast ist hervorragend in die Gesellschaft eingebunden, darf sich unter Umständen sogar einer Komparsenrolle erfreuen. Nach 3 Stunden wird der Fall in Sherlock-Holmes-Manier aufgelöst.

Essen – schauen – raten

Obwohl das Dinner als Theaterstück seiner eigenen Regie folgte, war der Gast nicht außen vor: An verschiedenen Stellen durfte er der Familie Ashtonburry assistieren, musste sich vor dem Butler für sein Zuspätkommen verantworten oder konnte beim Pferderennen und bei der Überführung des Mörders etwas gewinnen. Durch die Konzeption des Stückes für vier Schauspieler konnten die Ermordeten nach Ihrem Tod die nächste Rolle einnehmen, die leider manchmal der vorherigen allzu sehr ähnelte. Der Festsaal des Hauses Heuport war dem 60er-Jahre-Setting angemessen, die Speisen fein. Der vergleichsweise hohe Eintrittspreis macht das Dinner zu einem Vergnügen für besondere Anlässe. (lnw)

Kultour weitere Artikel

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Neu: die übertragbare Dauerkarte!

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Neu: die übertragbare Dauerkarte!

In zwei Monaten öffnet der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis wieder seine Tore. Schon jetzt hält er viele günstige Treueaktionen parat.

>> weiterlesen

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

220 Seiten Theater: Am Montag, den 05. September präsentierten der neue Intendant Sebastian Ritschel und der Kaufmännische Direktor Dr. Matthias Schloderer das Vorschauheft der Spielzeit 2022/23 mit 36 Premieren und 27 Konzerten sowie einem reichhaltigen Angebot an Sonderformaten.

>> weiterlesen

Meldungen | Das HdBG läuft zu alter Form auf – 2022 schon 100.000 Besucherinnen und Besucher

Meldungen | Das HdBG läuft zu alter Form auf – 2022 schon 100.000 Besucherinnen und Besucher

Im Februar 2022 waren coronabedingt die Besuchszahlen im Haus der Bayerischen Geschichte eingebrochen. Erst im April 2022 stellte sich wieder Erholung ein. Von Mai bis Juni verzeichnete das Haus monatlich an die 20.000 Gäste. Im Juli waren es dann fast 25.000.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Große Treue-Aktion

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Große Treue-Aktion

Seit dem 1. September ist der Ticketshop für den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis unter www.wm-tut.de/tickets geöffnet. Noch bis zum 30. September 2022 Tickets online zu Vorjahrespreisen.

>> weiterlesen

Vier Konzerte auf Schloss Höfling

Nach einer langen Pause und einigen missglückten Versuchen während der letzten beiden Jahre, freut man sich auf Schloss Höfling, endlich wieder Konzerte, im November und Dezember 2022 jeweils zwei, ankündigen zu dürfen.

>> weiterlesen

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Ab sofort Tickets sichern

Romantischer Weihnachtsmarkt 2022 | Ab sofort Tickets sichern

Ab sofort ist der Ticketshop für den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis im Internet unter www.wm-tut.de/tickets geöffnet. Wer bis 30. September 2022 – ausschließlich online – bestellt, kann sich Tickets zu den Preisen von 2021 sichern.

>> weiterlesen

Meldungen | KAMMERMUSIKFESTIVAL-REGENSBURG 2022

Meldungen | KAMMERMUSIKFESTIVAL-REGENSBURG 2022

17.09.
18.00 Heart, St.-Peters-Weg 15
„An den Rändern der Risse... in der Lücke das Grün“. Musiktheater in Zus. mit dem Akademietheater Regensburg.

18.09.
15.00 Heart, St.-Peters-Weg 15
 „An den Rändern der Risse… in der Lücke das Grün“....

>> weiterlesen

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

Auf Kreta trifft der sinnsuchende Schriftsteller Basil auf das Urgestein Alexis Sorbas. Beeindruckt von Sorbas Vitalität geht der Denker in Sorbas "Schule des Lebens".

>> weiterlesen

Meldungen | Ein Feuerwerk der Musik und der Emotionen – Grandiose Thurn & Taxis Schlossfestspiele 2022

Meldungen | Ein Feuerwerk der Musik und der Emotionen – Grandiose Thurn & Taxis Schlossfestspiele 2022

Nach zwei Jahren Zwangspause sind sie endlich zurückgekehrt – die Festspiele auf Schloss St. Emmeram in Regensburg! Dank Veranstalter Reinhard Söll konnte auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Programm zusammengestellt werden.

>> weiterlesen

Theater & Oper weitere Artikel

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

Meldungen | Theater Regensburg startet in die neue Spielzeit

220 Seiten Theater: Am Montag, den 05. September präsentierten der neue Intendant Sebastian Ritschel und der Kaufmännische Direktor Dr. Matthias Schloderer das Vorschauheft der Spielzeit 2022/23 mit 36 Premieren und 27 Konzerten sowie einem reichhaltigen Angebot an Sonderformaten.

>> weiterlesen

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

SORBAS – frei nach einem Roman von Nikos Kazantzakis

Theaterzelt am Grieser Spitz/Rockzipfel

Auf Kreta trifft der sinnsuchende Schriftsteller Basil auf das Urgestein Alexis Sorbas. Beeindruckt von Sorbas Vitalität geht der Denker in Sorbas "Schule des Lebens".

>> weiterlesen

Peep'le | Neue Gesichter am Theater Regensburg

Peep'le | Neue Gesichter am Theater Regensburg

Sebastian Ritschel (aktuell noch Leiter der Sparte Musiktheater und Operndirektor der Landesbühnen Sachsen) tritt ab der Spielzeit '22/'23 seine Intendanz am Theater Regensburg an. Seine erste Spielzeit hat er dem Motto „Wahrheiten“ verschrieben.

>> weiterlesen

Krimidinner – Review

Krimidinner – Review

Die RSZ wird Zeuge mysteriöser Morde auf der Pferderennbahn. Im Ambiente der 60er-Jahre spielt die vierköpfige Schauspielertruppe um ihr Leben.

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung