In & Out | EU-Versagen: Brüsseler Flaschen sabotieren Pandemiebekämpfung

In & Out | EU-Versagen: Brüsseler Flaschen sabotieren Pandemiebekämpfung

Bildunterschrift: So sollt´s bald wieder sein: Sommer in der Stadt und volle Lokale.

 

- Anzeige -

 

Daumen mega out

Mitte März jährt sich eine der einschneidendsten Maßnahmen zur Freiheitsbeschränkung der Bürger seit dem 2. Weltkrieg: der erste Corona-Lockdown. Seitdem ist viel passiert: Bis heute reihte sich Lockdown an Lockdown. Das kulturelle und gastronomische Leben, der Handel und das Dienstleistungsgewerbe stehen zwischenzeitlich kurz vor dem Kollaps. Die gesamte deutsche Wirtschaft japst nach Luft. Redlich und engagiert müht sich die Politik um Schadensbegrenzung und erzielt dabei auch gute Erfolge. Deutschland kam bislang – im Vergleich zu vielen anderen Ländern – verhältnismäßig gut durch diese Jahrhundertkrise. Doch ausgerechnet, als sich endlich in Form von der bemerkenswert rasanten Impfstoffentwicklung das erhoffte Licht am Ende des Tunnels zeigte, versagte der komplett unfähige bürokratische Vollpfostenapparat EU mal wieder kläglich. Wollen wir auf den letzten Metern unseren Erfolg bei der Pandemiebekämpfung nicht von einem Haufen Brüsseler Flaschen verstolpern lassen, ist es jetzt höchste Zeit für einen nationalen Alleingang, so wie ihn Israel gerade sehr beeindruckend vorexerziert. Dieses kampferprobte kleine Volk auch im Krieg gegen Corona höchst effektiv, siegreich und deshalbrechts mega out lang kein Daumen

 

Zum In & Out | März 2021

 


Die In-&-Out-Reihe

  • gepostet am: Mittwoch, 03. März 2021

In & Out weitere Artikel

In & Out | Europawahl wird zum Totaldesaster für die Ampel

In & Out | Europawahl wird zum Totaldesaster für die Ampel

Arbeitssieg der Unionsparteien, Triumph für AfD und BSW, Megaklatsche für die Grünen, weitere Demütigung für die SPD und blaues Auge für die FDP. Auf diesen einfachen Nenner lässt sich das Ergebnis der Europawahl in Deutschland bringen.

>> weiterlesen

In & Out | Stadtbahn fährt gegen die Wählerwand

In & Out | Stadtbahn fährt gegen die Wählerwand

Wie von der Regensburger Stadtzeitung prognostiziert, hat die Mehrheit der Regensburger (knapp 54 Prozent) das ebenso teure wie fragwürdige Projekt „Stadtbahn“ mal kurz und schmerzlos auf's Abstellgleis geschoben.

>> weiterlesen

In & Out | Wo seid ihr, ihr Flaggezeiger, Aufsteher, Zeichensetzer und „Nie wieder ist jetzt“-Schwätzer?

In & Out | Wo seid ihr, ihr Flaggezeiger, Aufsteher, Zeichensetzer und „Nie wieder ist jetzt“-Schwätzer?

In Mannheim versammeln sich ein paar Hundert erschütterte Bürger und trauern. Und sonst? Nichts!

>> weiterlesen

In & Out | Unschuldiger Partyhit aktiviert hysterische Verbotsapostel

In & Out | Unschuldiger Partyhit aktiviert hysterische Verbotsapostel

Da grölen ein paar besoffene Hanseln zu einem völlig harmlosen Partyhit strammrechte Parolen, schon entwickelt sich in unserer Republik ein alle Medien beherrschender Empörungstsunami.

>> weiterlesen

In & Out | Das Wunder von Wiesbaden: Jahn schafft Aufstieg in die 2. Liga!

In & Out | Das Wunder von Wiesbaden: Jahn schafft Aufstieg in die 2. Liga!

Nach einem packenden Showdown gegen Wiesbaden ist der Jahn Regensburg wieder zurück in der Zweiten Bundesliga und kann sich nun auf einen regelrechten Geldregen freuen!

>> weiterlesen

In & Out | Mai 2024

In & Out | Mai 2024

+++ Endlich greift Regensburger Justiz hart durch: Tunesischer Intensivtäter muss ein Jahr in den Knast, dann wartet Abschiebung +++ Auch die Stadt Regensburg handelt: Bahnhof soll von seinem Image als „Angstraum“ endlich befreit werden +++

>> weiterlesen

In & Out | Mal wieder eine Mogelpackung: EU beschließt „schärfere Asylregeln“

Was die EU-Länder da für ein Paket zur Begrenzung der irregulären Migration zusammengeschustert haben, ist jetzt schon das Papier nicht wert, auf dem es fixiert wurde.

>> weiterlesen

In & Out | Ruanda-Modell stoppt Migrantenflut

In & Out | Ruanda-Modell stoppt Migrantenflut

Die britische Regierung hat ihren Ruanda-Plan auf den Weg gebracht: Ab Juli werden alle illegalen Migranten, die auf der Insel anlanden unverzüglich in den afrikanischen Staat ausgeflogen.

>> weiterlesen

In & Out | April 2024

In & Out | April 2024

+++ Selbstironie bei der SPD? +++ Naive Baerbock nervt jetzt auch Israel +++ Migrationskriminalität: Behindert Praktikantin Ermittlungsarbeit? +++

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung