In & Out | November 2018

In & Out | November 2018

DER BUNDESGESUNDHEITSMINISTER WARNT:
Die In-&-Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit!
Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt – Sie könnten ihn womöglich nicht erkennen!
Magenbeschwerden und Zornausbrüche sind die unvermeidbare Folge! Gehen Sie auf „Nummer Sicher“:
HÄNDE WEG VON DER „REGENSBURGER STADTZEITUNG“!

 

Daumen mega inDie Landtagswahl im Freistaat brachte – neben der Pulverisierung der SPD und durchaus herben Verlusten für die CSU – unterm Strich aber vor allem ein Ergebnis: Bayern bleibt bürgerlich. Die Freien Wähler als neuer Juniorpartner der auf`s Regieren abonnierten Christsozialen, bringen Dank ihres bodenständigen Strategen und Spitzenkandidaten Hubert Aiwanger in diese spannende Politliaison als Mitgift insbesondere eines mit: gesunden Menschenverstand. Bayern wird Gott sei Dank also nicht zur Spielwiese von linksideologischen Kamikaze-Fliegern und deren weltfremdem Multikulti-Geschwurbel und bewahrt so unser aller Lebensqualität im Wohlfühlmodus des

rechts mega in lang kein Daumen

 
- Anzeige -

Daumen giga inUnd noch ein großes Politereignis birgt ein gewisses Hoffnungspotential: Nach der Wahl in Hessen rückt das längst überfällige Ende der Kanzlerschaft Merkel in greifbare Nähe. Der Tag, an dem diese Frau, die mit ihrer desaströsen Flüchtlingspolitik die Gesellschaft in unserem Land zutiefst gespalten hat, endlich ihren Sessel freiwillig räumt oder unfreiwillig vor die Tür gesetzt bekommt, wird ein großer Feiertag mit dem Jubelfaktor zum

links giga in lang kein Daumen

 

Daumen mega inApropos Feiertag: Unmissverständlich deutlich erteilten die Regensburger mit einem erfolgreichen Bürgerbegehren gegen den geplanten RKK-Monsterbau der Stadtspitze eine schallende Ohrfeige! Wenn Bäume jubeln könnten, wäre das befreite Aufjauchzen des gesamten Grüngürtels rund um den Ernst-Reuter-Platz bis nach München zu hören gewesen! Endlich ist Schluss mit diesem anachronistischen Planungsunsinn! Bäume statt Beton

rechts mega in lang kein Daumen

 

Daumen giga inUnd sie sind die Helden des Widerstandes gegen den geplanten Irrsinnsbau und haben mit ihrem mutigen, namentlichen Protest einen großen Anteil am Sieg über das RKK-Monster: die von der Regensburger Stadtzeitung mobilisierten Baumpaten! Denn sie zeigten das, was in unserer Gesellschaft sehr rare Charaktereigenschaften geworden sind: Engagement und Zivilcourage!

Ihr Einsatz mobilisierte vor allem das breite Bürgertum und wurde so zum Schlüssel des Erfolges. Hierfür gebührt ihnen der Dank der gesamten Stadtgesellschaft und der Ritterschlag zum

links giga in lang kein Daumen

 

Daumen mega inAm 28. November ist es endlich wieder soweit: Regensburgs winterliches Aushängeschild Nr. 1 – der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ – öffnet wieder seine Tore! Besonders beliebt für ganz außergewöhnlich stimmungsvolle Weihnachtsfeiern: die fürstlichen Blockhäuser von Gesellschaften für 12 bis 60 Personen! Im Augenblick läuft hier der Buchungsendspurt, Interessenten sollten sich also schnellstens unter 09401/9529876 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.Party-Engel. de) ihre Hütte sichern!

Und Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Veranstalter hat momentan in Zusammenarbeit mit der Mittelbayerischen Zeitung eine Benefizaktion am Start (Infos unter: www.wm-tut.de) und gibt bei einer Serie von Vorverkaufsaktionen eine limitierte Anzahl der begehrten Premiumtickets zum halben Preis ab!

Nutznießer dieser Aktion ist u.a. der Waldkindergarten in Stefling!

Klare Sache, anderen helfen und sich selbst auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Welt ein unvergessliches Erlebnis gönnen, ist das Adventserlebnis schlechthin und

rechts mega in lang kein Daumen

 

Daumen inDie legendäre 0941-Bar ist zurück! Szenegastronom Peter Artmann (u.a. Beats, Artmanns Herzl, 0941 Beach) eröffnete pünktlich zum Semesterstart seinen kultigen Laden wieder neu in der Obermünsterstraße und kann sich seitdem an einer rappelvollen Bude erfreuen! Das junge, (überwiegend) schöne, lebensfrohe und feierwütige Partyvolk ist nämlich witterungsbedingt vom „Affenfelsen“ (Bismarckplatz) runtergeklettert und hat nahezu vollzählig in der wohltemperierten und intensiv beschallten Clublocation sein Winterquartier bezogen! Der Laden im Moment ziemlich cool und deshalb

links in lang kein Daumen

(PK)

 



- Anzeige -

Schluss mit dem RKK-Monsterbau!

Schluss mit dem RKK-Monsterbau!

Die Helden des Widerstandes!

Die Helden des Widerstandes!

Der Spitzenkandidat der Freien Wähler: Hubert Aiwanger.

Der Spitzenkandidat der Freien Wähler: Hubert Aiwanger.

Die Party geht weiter in der 0941-Bar...

Die Party geht weiter in der 0941-Bar...

© Daniel Piehlmeier

Traumhaft schön: Der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“.

Traumhaft schön: Der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“.



- Anzeige -

 

Die In-&-Out-Reihe

  • gepostet am: Donnerstag, 01. November 2018

Magazin weitere Artikel

Nachgefragt | IKEA – Schlächter der Karpaten?

Nachgefragt | IKEA – Schlächter der Karpaten?

Der Möbelriese IKEA ist wieder im Kreuzfeuer. Greenpeace hat den mutmaßlichen Kahlschlag in den Karpaten Osteuropas untersucht – der schwedische Konzern ist in Erklärungsnot. Was ist an den Vorwürfen dran?

>> weiterlesen

Eröffnung der Porsche Destination Regensburg

Eröffnung der Porsche Destination Regensburg

Ein Showroom für bis zu 17 Fahrzeuge, das erste Gebrauchtwagen-Loft in Deutschland in Kombination mit dem Destination Konzept für rund 30 Fahrzeuge und eine moderne Werkstatt mit 18 Arbeitsplätzen bilden die Grundsegmente des in U-Form angeordneten, viergliedrigen Gebäudes an der Franz-Josef-Strauß-Allee in Regensburg.

>> weiterlesen

In & Out | April 2024

In & Out | April 2024

+++ Selbstironie bei der SPD? +++ Naive Baerbock nervt jetzt auch Israel +++ Migrationskriminalität: Behindert Praktikantin Ermittlungsarbeit? +++

>> weiterlesen

Nachgefragt | Dank großem Fahndungsdruck – Schmiererpärchen auf frischer Tat ertappt

Nachgefragt | Dank großem Fahndungsdruck – Schmiererpärchen auf frischer Tat ertappt

Am 12.04.2024 wurden zwei Regensburger Sprayer auf frischer Tat ertappt. Ein großer Erfolg im Kampf gegen die überbordenden Schmierereien in der Welterbestadt Regensburg! Welche Strafe erwartet die Sprayer? Welcher Nationalität gehören sie an? Wir haben nachgefragt.

>> weiterlesen

Offener Brief | Installation von Trinkwasserspendern in Regensburger Schulgebäuden

Offener Brief | Installation von Trinkwasserspendern in Regensburger Schulgebäuden

In einem offenen Brief wenden sich Eltern an die Oberbürgermeisterin.

>> weiterlesen

In & Out | Letztes Ideenaufgebot der Ampelregierung: bekifft ins Gendersternchenland

In & Out | Letztes Ideenaufgebot der Ampelregierung: bekifft ins Gendersternchenland

Angesichts der vernichtenden Kritik von systemrelevanten Verantwortungsträgern an der Arbeit der aktuellen deutschen Staatsführung kommt deren jüngster Wurf, die sog. „Cannabis-Freigabe“, daher wie deren letztes verzweifeltes Ideenaufgebot.

>> weiterlesen

In & Out | Migrantenkriminalität: Professor Müllers heile Forscherwelt trotzt der Kriminalstatistik

In & Out | Migrantenkriminalität: Professor Müllers heile Forscherwelt trotzt der Kriminalstatistik

Herr Professor Henning Ernst Müller preist die eigene Expertise bei der wissenschaftlichen Einordnung der momentan für bundesweites Entsetzen sorgenden, aktuellen Kriminalstatistik. Zerstäuben die deutschen Angsträume gleichsam zu harmlosen Wickelkabinen?

>> weiterlesen

Nachgefragt | Wer rettet Regensburg vor den Schmierern?

Nachgefragt | Wer rettet Regensburg vor den Schmierern?

Seit Jahren schon beherrschen die Schmierer die Welterbestadt Regensburg. Sogar vor denkmalgeschützten Gebäuden machen sie nicht halt.

>> weiterlesen

Nachgefragt | Update: Die Katastrophen-Toilette Neupfarrplatz

Nachgefragt | Update: Die Katastrophen-Toilette Neupfarrplatz

Die öffentliche Toilette am Regensburger Neupfarrplatz ist regelmäßig auf die schlimmste Weise verschmutzt, überschwemmt oder einfach außer Betrieb.

>> weiterlesen

In & Out weitere Artikel

In & Out | April 2024

In & Out | April 2024

+++ Selbstironie bei der SPD? +++ Naive Baerbock nervt jetzt auch Israel +++ Migrationskriminalität: Behindert Praktikantin Ermittlungsarbeit? +++

>> weiterlesen

In & Out | Letztes Ideenaufgebot der Ampelregierung: bekifft ins Gendersternchenland

In & Out | Letztes Ideenaufgebot der Ampelregierung: bekifft ins Gendersternchenland

Angesichts der vernichtenden Kritik von systemrelevanten Verantwortungsträgern an der Arbeit der aktuellen deutschen Staatsführung kommt deren jüngster Wurf, die sog. „Cannabis-Freigabe“, daher wie deren letztes verzweifeltes Ideenaufgebot.

>> weiterlesen

In & Out | Migrantenkriminalität: Professor Müllers heile Forscherwelt trotzt der Kriminalstatistik

In & Out | Migrantenkriminalität: Professor Müllers heile Forscherwelt trotzt der Kriminalstatistik

Herr Professor Henning Ernst Müller preist die eigene Expertise bei der wissenschaftlichen Einordnung der momentan für bundesweites Entsetzen sorgenden, aktuellen Kriminalstatistik. Zerstäuben die deutschen Angsträume gleichsam zu harmlosen Wickelkabinen?

>> weiterlesen

In & Out | Stoiber wollte Deutschland retten

In & Out | Stoiber wollte Deutschland retten

Die Memoiren des kürzlich verstorbenen CDU-Urgesteins Wolfgang Schäuble brachten ans Licht, dass er 2015 von Edmund Stoiber gedrängt wurde, die unsägliche Kanzlerin Merkel („Wir schaffen das!“) angesichts ihrer irrsinnigen Flüchtlingspolitik schnellstens „wegzuputschen“.

>> weiterlesen

In & Out | März 2024

In & Out | März 2024

+++ „Tom Cruise für Kassenpatienten“ lässt Stadtbahn entgleisen +++ „Stasi-Stefan“ gibt die Witzfigur +++ Angstraum Regensburger Bahnhof: Kapituliert der Rechtsstaat vor dem Maghreb-Pack? +++

>> weiterlesen

In & Out | Migrantenflut: Neues Gesetz ein Rohrkrepierer – keine Entlastung für Regensburg

In & Out | Migrantenflut: Neues Gesetz ein Rohrkrepierer – keine Entlastung für Regensburg

In einem bemerkenswerten Anfall von zeitverzögertem Durchblick hat Schlafwagen-Kanzler Scholz nach Jahren des konsequenten Nichtstuns und des Kopf in den Sand Steckens plötzlich doch die ungebremste Migrantenflut nach Deutschland als tatsächlich existierendes Problem wahrgenommen.

>> weiterlesen

In & Out | Verdacht auf Verrat von Dienst- und Privatgeheimnissen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aiwanger-Denunziant

In & Out | Verdacht auf Verrat von Dienst- und Privatgeheimnissen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aiwanger-Denunziant

Aiwangers ehemaligem Lehrer Franz Graf geht es nach seinem kurzen, medialen Höhenflug inzwischen ziemlich „nass rein“, wie man in Bayern zu sagen pflegt.

>> weiterlesen

In & Out | Oktober 2023

In & Out | Oktober 2023

Nach den Kommunalwahlen in Bayern: Schockstarre bei den Ampel-Parteien, Wundenlecken bei der CSU, Genugtuung bei den Freien Wählern, Triumphgesänge bei der AfD

>> weiterlesen

In & Out 8 | September 2023

In & Out 8 | September 2023

Spitalbrauerei zeigt Mut zur Haltung

>> weiterlesen

© Regensburger Stadtzeitung